Seite durchsuchen

 

Lederreparierfarbe 2420/1

Die Lederreparierfarbe 2420/1 dient zur Ausbesserung von beschädigten Glattledern. Durch den hohen Pigment- und Bindemittelanteil wird bereits nach einmaligem Auftrag (Pinsel oder Spritzpistole) eine sehr hohe Deck- und Glanzkraft erzielt. Es ist darauf zu achten, dass das Leder vor der Behandlung frei von Rückständen wie z.B. Wachscreme, Finish etc. sein muss, da sonst die gute Farbhaftung nicht mehr gewährleistet ist. Nach vollständiger Trocknung der Lederreparierfarbe ist es empfehlenswert, die kompletten Leder mit der Lederpflegecreme 2701 nachzubehandeln. Die Lederreparierfarbe zeichnet sich durch eine sehr gute Haftung auf Ledern- und verschiedenen Kunststoffen aus. Da die Kunstharze, Wachse und Öle in Wasser gelöst sind, unterliegt die Lederreparierfarbe nicht der Deutschen- und Europäischen Gefahrstoffverordnung und ist demnach als umweltfreundlich einzustufen.

Technische Daten :

Rohstoffgrundlage:

in Wasser gelöste Kunstharze, Wachs und synthetische Öle
Verdünnung:        
Wasser
Reinigung von Arbeitsgeräten:        
mit Wasser
Farbauftrag:      
mit Spritzpistole (0,8 - 1,2 mm Düse) oder Pinsel
Trockenzeit:                                    
je nach Raumtemperatur, zwischen 10 und 30 Minuten
Lagertemperatur:                            
nicht unter + 5° C; wässriges Produkt, frostempfindlich
Lagerzeit:            
ca. 6 Monate in dicht verschlossenen Gebinden
Kennzeichnung:                              
Gefahrstoffverordung : keine
Vbf: keine
Verarbeitungshinweise:
Die Lederreparierfarbe wird mittels einer Spritzpistole (0,8 - 1,2 mm Düse) oder einem Pinsel, gleichmäßig aufgetragen. Je nach Pistolentyp sollte der Luftdruck zwischen 2 und 3 bar liegen. Beim Verarbeiten sollten Material- Raum- und Farbtemperatur nicht unter + 15° C- und nicht über + 25° C liegen. Die günstigste Verarbeitungstemperatur liegt bei + 18° C bis + 22° C.
 
zurück zu Produkte
 

D-66955 Pirmasens ADLERSTR. 61 Fon: +49 (0) 06331-99693 Fax: +49 (0) 06331-724828

zuletzt aktualisiert am 26.05.2018 

© by EXOGEN-LEATHERCARE GmbH 2005 - 2018